indexAB CDE FGH
IJK LMN OPQ
RST UVW XYZ

Während der Aufbauphase sind noch nicht alle Zielseiten vorhanden.

Hauptseite


Pause (Musik)
Pentalsystem

Periode

regelmäßig wiederkehrende Abfolge

peta

π

auch „Kreiszahl” genannt, Anfangsbuchstabe des Wortes περιφέρεια (periféreia = Kreisumfang).
Zahlenwert: 3,14159265358979...

piko

Polygon

zweidimensionale, geschlossene geometrische Figur
Im Deutschen besteht der Name aus einer Zahl und der Endung -eck.
Das paßt nur, weil hierbei Ecken- und Kantenzahl gleich sind.
siehe auch: Simplex, Quadex, Innenwinkelsumme, Eineck
weitere Ausführungen

Polygramm

gleichbedeutend mit Sternpolygon

Potenz

Ergebnis aus der Verknüpfung einer Basis mit einem Exponenten (c=ab)
Wenn b∈, heißt das, den Faktor a b-mal aufzuschreiben und die Mulitiplikation auszuführen.
Die weiteren Potenzregeln bauen darauf auf.

Prime

reine Prime: einzelner Ton einer Tonleiter, mit sich selbst verglichen
chromatische Prime: entspricht in etwa der kleinen Sekunde

Primzahl

Zahl, die nur durch 1 und sich selbst ganzzahlig teilbar ist. Genau genommen wird sogar nur die natürliche Zahlenmenge betrachtet!
Zur Ermittlung von Primzahlen kann das „Sieb des Eratosthenes” verwendet werden:
Man schreibt alle natürlichen Zahlen des zu untersuchenden Bereichs auf, streicht die 1, die nicht als Primzahl gilt (da 1 mal irgend etwas immer noch das gleiche Irgendetwas ergibt)
und streicht weiter die Zahlen aus, die keine Primzahlen sind, also alle Vielfachen der bisher gefundenen Primzahlen.
Kommt man bei (Quadratwurzel aus (höchste Zahl +1)) an, und hat man sorgfältig gearbeitet, kann man davon ausgehen, daß nun alle nicht gestrichenen Zahlen im gewählten Bereich Primzahlen sind.

Pythagoras, Satz des ~